icons / 24px / close
Einstellungen erfolgreich gespeichert

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Erfahrung zu bieten. Mehr erfahren

Hygiene-Vorschriften

Liebe Gottesdienstmitfeiernde in Sankt Nikola

Sie sind herzlich willkommen!

Die Gottesdienste dürfen jedoch nur unter Auflagen stattfinden.

Deshalb beachten Sie bitte folgende Hinweise:

1. Kommen Sie nicht, wenn Sie Erkältungssymptome bei sich bemerken

2. Tragen Sie beim Betreten und Verlassen der Kirche, sowie beim Vortreten zum Kommunionempfang einen Mund- und Nasenschutz (Schutzmaske). Am Platz kann die Maske abgenommen werden.

3. Bitte verzichten Sie – gerade ohne Maske - auf kräftiges Mitsingen. Die Kirchenmusik basiert nach wie vor hauptsächlich auf Orgelmusik und Kantorengesang.

4. Die Gesangbücher werden nur in reduzierter Anzahl zur Verfügung gestellt, damit ein Gesangsbuch nur einmal pro Woche benutzt wird.

5. Halten Sie bitte 1,5 m Abstand, auch beim Eintreten und Herausgehen. Personen aus demselben Haushalt dürfen selbstverständlich enger beisammensitzen. Sie können dazu die Stühle zusammenstellen.

6. Empfangen Sie die Hl. Kommunion auf die geöffnete Hand

7. Spenden können Sie nach dem Gottesdienst in den aufgestellten Körbchen am Ausgang abgeben.

8. Beachten Sie die üblichen Hygienemaßnahmen

Passau, 25.6.2020, DV Andreas Erndl

Universitätskirche St. Nikola

Die Kirche St. Nikola ist seit 950 Jahren Heimat für Menschen, heute besonders für alle, die mit der Universität und dem Kloster St. Nikola verbunden sind.

Lie­be Got­tes­dienst­mit­fei­ern­de in Sankt Nikola

Sie sind herz­lich willkommen!

Die Got­tes­diens­te dür­fen jedoch nur unter Auf­la­gen stattfinden.

Des­halb beach­ten Sie bit­te fol­gen­de Hinweise:

1. Kom­men Sie nicht, wenn Sie Erkäl­tungs­sym­pto­me bei sich bemerken

2. Tra­gen Sie beim Betre­ten und Ver­las­sen der Kir­che, sowie beim Vor­tre­ten zum Kom­mu­nion­emp­fang einen Mund- und Nasen­schutz (Schutz­mas­ke). Am Platz kann die Mas­ke abge­nom­men werden.

3. Bit­te ver­zich­ten Sie – gera­de ohne Mas­ke — auf kräf­ti­ges Mit­sin­gen. Die Kir­chen­mu­sik basiert nach wie vor haupt­säch­lich auf Orgel­mu­sik und Kantorengesang. 

4. Die Gesang­bü­cher wer­den nur in redu­zier­ter Anzahl zur Ver­fü­gung gestellt, damit ein Gesangs­buch nur ein­mal pro Woche benutzt wird. 

5. Hal­ten Sie bit­te 1,5 m Abstand, auch beim Ein­tre­ten und Her­aus­ge­hen. Per­so­nen aus dem­sel­ben Haus­halt dür­fen selbst­ver­ständ­lich enger bei­sam­men­sit­zen. Sie kön­nen dazu die Stüh­le zusammenstellen.

6. Emp­fan­gen Sie die Hl. Kom­mu­ni­on auf die geöff­ne­te Hand

7. Spen­den kön­nen Sie nach dem Got­tes­dienst in den auf­ge­stell­ten Körb­chen am Aus­gang abgeben. 

8. Beach­ten Sie die übli­chen Hygienemaßnahmen

Pas­sau, 25.6.2020, DV Andre­as Erndl